Bitte wählen Sie eine Sprache:

Schließen
 

Reijnold Popma van Oevering (1692-1781)

Suittes voor't Clavier

Complete works

Bob van Asperen

Christiaan Müller organ, Grote of Jacobijnerkerk, Leeuwarden
Carillon, Stadhuis Roermond (Royal Eijsbouts Bell Foundry)

Inhalt:
Reijnold Popma van Oevering (1692-1781) :
Suite I g-moll
Suite II G-Dur
Suite III g-moll
Suite IV C-Dur
Suite V G-Dur
Suite VI A-Dur
Het Sneker klok spel
Mehr Details...

Bob van Asperen, Cembalo
Bob van Asperen, Orgel
Bob van Asperen, Carillon
Gesamtspielzeit: 1:14 (h:m)
Booklet: 36p., Englisch Deutsch Französisch Holländisch Friesisch (Frysk)
Bestell-Nr. AE 10144
EAN 4026798101442
Produktkategorie: CD
Veröffentlichungsdatum: 01.05.2017
  • play_circle_outline Ouverture V
  • play_circle_outline Allemanda V
  • play_circle_outline Corrente IV
  • play_circle_outline Allemanda III
  • play_circle_outline Gavotta III
  • play_circle_outline Giga VI

Weltpremiere: Erste Gesamteinspielung des überlieferten Werkes von R. Popma van Oevering! Der hochbegabte jugendliche Komponist aus Leeuwarden in der niederländischen Provinz Friesland legte etwa 1710 sein Opus 1 vor, das gleich in Amsterdam in Druck ging und durch diesen Umstand bis in die Kreise Bachs bekannt war. Es ist sogar zu vermuten, daß sich Bach teils inspirieren ließ von diesen sechs 'englischen' Suiten.

Unter den Fingern von Großmeister Bob van Asperen, hier zu hören am Cembalo und auch an der berühmten großen Christiaan-Müller-Orgel (Vorgängerin der Müller-Orgel in St. Bavo, Haarlem), die Organist Popma van Oevering selbst für „seine“ Grote Jacobijnerkerk in Leeuwarden beschaffte, wird daraus wunderbarste Musik: eine echte Entdeckung und ein Muß für Liebhaber edler Cembalo- und Orgelklänge!

Popma van Oevering erreichte ein hohes Alter, hinterließ jedoch verblüffenderweise keine weiteren Werke – mit einer Ausnahme: Ein kleines Stück für Carillon, das auf dieser Gesamteinspielung ebenfalls zu hören ist.

€ 18,99 (inkl. MwSt.)

Rezensionen zu “Popma van Oevering: Suittes voor't Clavier”

 

Luister Gerard Scheltens, 10/2017 :

“Dit mag in geen cd-speler ontbreken!”

Rezension im Original laden:
AE-10144_Luister No.725 10_2017_p.49.pdf 71,48 kB

 

Fono Forum Friedrich Sprondel, 08/2017 :

“In wärmerem Licht könnte man das qualitätvolle [...] Werk dieses Tastenmeisters nicht erscheinen lassen.”

Rezension im Original laden:
AE-10144_FonoForum_08_2017.pdf 277,81 kB

 

De Volkskrant Merlijn Kerkhof, 13.10.2017 :

“Prikkelende, kundig gemaakte composities met liefde gespeeld”

Rezension im Original laden:
AE-10144_DeVolkskrant_web_13_10_17.pdf 175,88 kB

Schließen

Luister :

Dit mag in geen cd-speler ontbreken!

Fono Forum :

In wärmerem Licht könnte man das qualitätvolle [...] Werk dieses Tastenmeisters nicht erscheinen lassen.

De Volkskrant :

Prikkelende, kundig gemaakte composities met liefde gespeeld
info2