Please choose a language:

Schließen
 
Francesco Negrini

Francesco Negrini

Klarinette

Der in Italien geborene Klarinettist ist ein vielseitiger Musiker, dessen Engagement die Tätigkeiten Orchestermusiker, Kammermusiker, Solist, Dirigent sowie Dozent umfasst.

Seit 2012 Solo-Klarinettist von Argovia Philharmonic (Aargauer Symphonie Orchester) arbeitet er regelmässig in gleicher Rolle mit zahlreichen Orchestern u. Ensembles von europäischen Ruf zusammen und trat unter der Leitung von Dirigenten wie Nagano, Abbado, Gatti, Muti, Temirkanov, Gardiner usw in den renommiertesten Sälen der Welt auf.
Nach den Studien u. a. mit Th. Friedli und A. Carbonare, hat er das Solistdiplom mit Auszeichnung an der Musik-Akademie Basel bei F. Benda abgeschlossen. Er ist ehemaliger Solo-Klarinettist des Orchestra Giovanile Italiana, weitere Stationen seiner Künstlerischen Laufbahn waren u. a. das Abbados Orchestra Mozart, die Aufführung als Solist der Klarinetten-Werken von Mozart, Nielsen, Françaix, Schubert, Willi, Weber, Crusell, Finzi, Tischhauser (u.a. mit dem Kammerorchester Basel und dem Sinfonieorchester Basel) und die Teilnahme bei zeilreichen Aufnahmen (DG, SRF, France Musique, Rai, usw). Francesco Negrini wurden rund 20 nationalen und internationalen Preise und Anerkennungen bei Instrumentalwettbewerben und von Institutionen zugesprochen.
Francesco Negrini ist seit 2014 Professor für Klarinette und Kammermusik am Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch (A).

info2