alt-tag
Lyon, Saint-François-de-Sales
Die Cavaillé-Coll-Orgel von Saint-François de Sales in Lyon stellt eine Art Apotheose der Chororgel dar.

Die Erbauung der Orgel von Saint-François- de-Sales geht auf Erwägungen der Pfarrvorsteher zurück, die die Begleitsituation der Maîtrise verbessern wollten, welche sehr weit entfernt von der Orgelempore hinter dem Hauptaltar stand. Als Bewerber für den Auftrag zum Bau einer neuen Chororgel reichte Cavaillé-Coll einen sehr ambitionier- ten Entwurf ein, der vorsah, die Emporenorgel zu entfernen und sie durch eine neue, ebenerdig aufgestellte zu ersetzen, deren Gehäuse bis unter das Gewölbe reichen sollte. Das Werk wurde am 15.Dezember 1880 eingeweiht und blieb bis heute – Dank der Weitsicht seiner Titularorganisten – nahezu in seinem Ursprungszustand erhalten.