Image Hell und Dunkel
€19,99 (inkl. MwSt.)
Videos

Für unser neues SACD Album hat die Organistin Maria Vekilova-Desmet Schlüsselwerke der Barockmusik Kompositionen der Neuzeit gegenübergestellt: der Kontrast ist das zentrale Motiv ihres Konzeptalbums mit dem Titel "Hell und Dunkel"

Werke von Dietrich Buxtehude stehen der Toccata (2001) von Bernard Foccroulle (*1953) gegenüber, der sich von Buxtehudes Musik zu seinem Stück inspirieren ließ.

Werken von Johann Sebastian stellt die junge belgisch-russische Organistin dem Stück "Hell und Dunkel" der russischen und in Hamburg lebenden Komponistin Sofia Gubaidulina (*1931) gegenüber.

Als vielseitiges Instrument dient der Künstlerin dabei die große 4-manualige Orgel der weiträumigen gotischen Collégiale Sainte-Waudru in Mons (B). Die Orgel ist eine Gemeinschaftsproduktion der Firmen Thomas (B) und Klais (D) aus dem Jahre 2016, enthält dabei allerdings auch einige Register früherer Jahrhunderte. Die 115 m lange gotische Kollegiatskirche Sainte-Waudru in Mons, erbaut zwischen 1450 und 1691, bietet eine echte Kathedralakustik!