Image Mario Castelnuovo-Tedesco - Complete organ works

Mario Castelnuovo-Tedesco - Complete organ works

€18,99 (inkl. MwSt.)

Aeolus präsentiert mit dieser SACD erneut Weltersteinspielungen

Der Name des italienischen Komponisten Mario Castelnuovo-Tedesco ist in der Musikwelt vor allem wegen seiner zahlreichen Kompositionen für Gitarre bekannt. Daß zu seinem Schaffen auch eine gute Stunde hervorragender Orgelmusik gehört, beweist unsere neue Aufnahme mit der italienischen Künstlerin Livia Mazzanti.

Interessant dabei ist, daß der Komponist erst nach seiner Emigration in die USA - als italienischer Jude sah er sich gezwungen, daß Land unter der Mussolini-Diktatur zu verlassen - erstmals Musik für die Orgel schrieb. Hierzu verleitete ihn sein Freund, der Organist Edward Power-Biggs, dem Castelnuovo-Tedesco dann eines Tages aus Spaß eine Grußkarte mit einer 6-taktigen Fanfare für Orgel über dessen sonderbaren Namen zusandte. Power-Biggs spielte die Fanfare im Radio und ermutigte den Komponisten dann, dieses Fragment zu einer vollständigen Komposition auszuarbeiten. So entstand als erstes Orgelwerk Introduction, Aria and Fugue. Diese Fanfare können Sie sich auch als Hörbeispiel anhören (Beispiel 1). Über die Hintergründe der Entstehung der übrigen Werke (u.a. Musik für die Synagoge, zwei experimentelle serielle Werke sowie weitere freie Stücke) und weitere biografische Details informiert das umfangreiche Booklet zur SACD.

Der hartnäckigen Geduld Livia Mazzantis, einer maßgeblich von Jean Guillou ausgebildeten Virtuosin, verdanken wir die Wiederentdeckung dieser Musik sowie eine teilweise neu erarbeitete Registrierung für die meisten Werke. Vor allem aber verdanken wir ihr eine aufmerksame Lesart und bewegende Interpretation dieser zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Werke: Dank ihrer Seelenverwandtschaft und Nähe zur geistigen Welt Mario Castelnuovo-Tedescos, Dank ihrer musikalischen Intelligenz und Dank ihrer poetischen Vorstellungskraft, die sie zu einer Interpretin mit Konsequenz und Wagemut werden lassen.

Unsere Aufnahme konnten wir Dank großzügiger Unterstützung von Frau Cornelia Gerber (†) an der von Jean Guillou entworfenenen Orgel der Züricher Tonhalle durchführen, die hier mit ihren zahlreichen Besonderheiten vorzüglich zur Geltung kommt. Unsere Surround-Aufnahme versetzt Sie als Hörer dabei regelrecht in den Konzertsaal...